zur Schlagwortwolke

Leben in der Stadt zu Corona-Zeiten

Neuer Wartebereich des Bürgerbüros geöffnet

Am heutigen Freitag ist der neue Wartebereich des Bürgerbüros in Betrieb genommen worden. Im ehemaligen Vodafone-Shop im Leinecenter sind nun in unmittelbarer Nähe zum Rathaus Sitzmöglichkeiten für die Wartezeit eingerichtet – auf Abstand mit Hygieneregeln.

Termine im Bürgerbüro werden derzeit nur nach vorheriger Vereinbarung angeboten. Dennoch kam es im Foyer des Rathauses seit den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie regelmäßig zu Menschengruppen vor dem Bürgerbüro, da die Wartezone im Bürgerbüro seitdem nicht genutzt werden konnte. Letztlich wurde ein Sicherheitsdienst engagiert, der die Abläufe der Wartenden sortiert und auf die Einhaltung der Abstandsregeln geachtet hat. Künftig warten die Bürgerinnen und Bürger nun nicht mehr im zugigen Flurbereich des Rathauses, sondern im hellen Ladenraum im benachbarten Leinecenter.

Bis zur Installation der dafür notwendigen Technik wird der Sicherheitsdienst die Wartenden aus dem Wartebereich abholen und ins ca. 50 Schritte entfernte Bürgerbüro führen. Zukünftig sollen aber die Bürgerinnen und Bürger schon bei der Terminvergabe mit einer Aufrufnummer versorgt werden, die dann auf einem Bildschirm angezeigt wird, sobald die Mitarbeitenden frei sind und der Termin beginnen kann.

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, arbeitet das Bürgerbüro derzeit ausschließlich nach Terminvereinbarung. Termine können telefonisch unter (0511) 8205-5555 oder per Kontaktformular (https://www.laatzen.de/de/terminvereinbarung-buergerbuero.html) vereinbart werden. Der Einlass in das Bürgerbüro erfolgt einzeln und nach vorherigem Aufruf. Einlass kann nur der Person gewährt werden, die das Anliegen zu erledigen hat.