zur Schlagwortwolke

Leben in der Stadt zu Corona-Zeiten

Hügelgrab im MastbruchholzHügelgrab im Mastbruchholz

Freiraumkonzept

Beteiligung am Freiraumkonzept

Wie sehen die Freiräume Laatzens zukünftig aus? Welche Maßnahmen sollten umgesetzt werden um die Vielfalt der Freiräume zu wahren und weiter zu entwickeln?

Diese und weitere Fragen hat sich die Stadt Laatzen gemeinsam mit einem unabhängigen Planungsbüro im vorangegangenen Jahr gestellt. Das Ergebnis ist der Entwurf für ein Freiraumkonzept, welches Leitziele, Konzepte und Handlungsempfehlungen für die zukünftige Entwicklung der Laatzener Freiraumstrukturen formuliert. Für dieses Projekt werden im März 2021 an vier Abenden digitale Beteiligungstermine für die Laatzener Bürgerinnen und Bürger stattfinden.

Die Stadt Laatzen und das Büro Lichtenstein Landschaftsarchitekten laden dazu ein, gemeinsam die Ergebnisse zu diskutieren und möchten Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Wünsche und Anmerkungen, sowie Ihre Lokalexpertise für das Freiraumkonzept und die zukünftige Freiraumentwicklung miteinzubringen.

Die Planerinnen und Planer werden über die Ergebnisse der vorangegangenen Prozesse berichten und dabei für jeden der Termine einen der Ortsteile thematisch in den Mittelpunkt nehmen.

Die Beteiligung findet an den folgenden Terminen als Digitaler Workshop statt:

Dienstag, 09.03.2021. 18:00-20:00.                          Rethen

Montag, 15.03.2021. 18:00-20:00.                           Gleidingen

Dienstag, 16.03.2021. 18:00-20:00.                          Laatzen (Alt-Laatzen, Laatzen-Mitte und Grasdorf)

Donnerstag, 18.03.2021. 18:00-20:00.                    Ingeln-Oesselse

Offizieller Start ist um 18:30, wir bitten Sie jedoch darum, sich frühzeitig in den Workshop einzuwählen.

Einwählen können Sie sich einfach vom heimischen Computer per Mikrofon und optionaler Kamera, oder Sie greifen zu Tablet oder Smartphone. Ein Testmeeting zum Testen Ihrer technischen Voraussetzung findet am Dienstag, 23.02.2021. 17:00-19:00 Uhr statt.

Der folgende Link ist für das Testmeeting sowie für die jeweiligen Workshops bereits geschaltet:

https://zoom.us/j/3578938902?pwd=WDBpQ3hmVkVpUFhDbFg4enMyT1E5Zz09

Falls Sie Zoom bereits installiert haben und/oder der Link nicht funktionieren sollte, können Sie die Meeting-ID: 357 893 8902 und den Kenncode: 756997 eingeben und kommen ebenfalls zum Testmeeting oder den Workshops.

Sie sind herzlich eingeladen! Beteiligen Sie sich und bringen Sie Ihre Ideen und Anregungen ein!