zur Schlagwortwolke

Leben in der Stadt zu Corona-Zeiten

Unterstützungsprogramme der NBank & KfW Sonderprogramm 2020

Corona-Hilfen für niedersächsische Unternehmen stehen bereit – Bund und Länder arbeiten eng zusammen

Pressemitteilung vom 24.03.2020

 

Land Niedersachsen

Niedersachsen-Liquiditätskredit für kleine und mittlere Unternehmen

Stellt Kredite zwischen 5.000 Euro bis maximal 50.000 Euro zur Liquiditätshilfe für kleine und mittlere Unternehmen, Freiberufler und Soloselbstständige bereit. Ziel ist es, grundsätzlich tragfähige Geschäftsmodelle, die aufgrund von temporären Umsatzrückgängen im Zuge der Coronakrise einen erhöhten Liquiditätsbedarf aufweisen, zu unterstützen.
Direktzugriff auf die Informationen zum Programm auf der Seite der NBank
Programminformationen als pdf zum Download

Niedersachsen-Soforthilfe Corona für Kleinunternehmen und Soloselbstständige

Zuschuss des Landes für Soloselbstständige und Kleinunternehmen, mit bis zu 49 Beschäftigten. Es wird ein Liquiditätszuschuss gestaffelt nach der Anzahl der Betriebsangehörigen von 3.000 Euro bis zu 20.000 Euro zur Verfügung gestellt.

-Antrag zur Förderung bei der NBank
-NBank FAQs Niedersachsen Soforthilfe Corona
-Direktzugriff auf die Informationen zum Programm auf der Seite der NBank
-Programminformationen als pdf zum Download

Bundesrepublik

Der Bund stellt ein Förderprogramm für Soloselbstständige und Kleinstunternehmen bis 10 Beschäftigte zur Verfügung. Über die Förderung können von Soloselbstständigen und Kleinstunternehmen bis zu 15.000 Euro beantragt werden. Allerdings nur dann, wenn die Mittel aus dem Förderprogramm "Förderung Niedersachsen-Soforthilfe Corona" nicht ausgereicht haben. Das heißt, beantragen Sie bitte in jedem Fall erst die Landeshilfe und dann die Bundeshilfe.
Eckpunkte „Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Soloselbständige“

KfW Sonderprogramm 2020

Seit dem 23.03.2020 gilt das KfW Sonderprogramm 2020. Anträge können ab sofort gestellt werden.

-Informationen zu den KfW-Programmen in der Übersicht zum Download

Die Mittel für das KfW Sonderprogramm sind unbegrenzt. Es steht sowohl kleinen, mittelständischen Unternehmen als auch Großunternehmen zur Verfügung. Niedrigere Zinssätze und eine vereinfachte Risikoprüfung der KfW bei Krediten bis zu 3 Mio. Euro schaffen weitere Erleichterung für die Wirtschaft. Eine höhere Haftungsfreistellung durch die KfW von bis zu 90% bei Betriebsmitteln und Investitionen von kleinen und mittleren Unternehmen erleichtern Banken und Sparkassen die Kreditvergabe.

Die Programme im Detail:

-KfW Unternehmerkredit für Unternehmen, die länger als 5 Jahre am Markt sind
   KfW-Unternehmerkredit (037/047)
-KfW-Kredit für junge Unternehmen, die weniger als 5 Jahre am Markt sind
   ERP-Gründerkredit – Universell (073/074/075/076)
KfW-Sonderprogramm - Konsortialfinanzierungen ab 25 Mio. Euro 
   Direktbeteiligung für Konsortialfinanzierung (855)

Für die Beantragung der o.g. Kredit sind über die Hausbank folgende Unterlagen notwendig:  

  1. Kurze schriftliche Beschreibung der Auswirkungen der Pandemie auf das Unternehmen
  2. Jahresabschlüsse / Einnahmen-Überschuss-Rechnungen 2017 und 2018
  3. Betriebswirtschaftliche Auswertung 2019 (inklusive Summen- und Saldenliste)
  4. Ermittlung des Kreditbedarfs anhand einer Maßnahmen- und Liquiditätsplanung für die nächsten 12 Monate
  5. Selbstauskunft
  6. Vorschlag für den Eigenbeitrag des Gesellschafter

Hilfe bei der Antragstellung

Die Kolleginnen und Kollegen der Wirtschaftsförderung der Region Hannover stehen Ihnen gern bei der Vorbereitung der Antragsstellung zur Hilfe: wirtschaftsfoerderung@region-hannover.de.

Webinare für Steuerberater, Unternehmensberater, Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsförderer

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket (in der Presse auch „Milliarden Schutzschild“ genannt) beschlossen, mit dem Unternehmen, Selbstständige oder Freiberufler bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Der KfW kommt die Aufgabe zu, die kurzfristige Versorgung der Unternehmen mit Liquidität zu erleichtern. Die KfW wird dazu die Zugangsbedingungen und Konditionen von Krediten für Unternehmen deutlich verbessern.
Welche Maßnahmen die KfW derzeit konkret anbietet und wie sie beantragt werden können, darüber möchte die KfW Sie gerne in Webinaren informieren.
Diese finden jeweils von 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr statt.
 
Klicken Sie bitte im Folgenden einfach auf den Tag, an dem Sie teilnehmen möchten:

02. 04. 2020
03. 04. 2020
 
Die Anmeldung erfolgt dann in wenigen selbst erklärenden Schritten.
 
Notwendig für die Teilnahme sind:
PC mit Internetzugang
Browser: Google Chrome, Mozilla Firefox oder Safari
Installierte Soundkarte
Headset (oder alternativ Lautsprecher)
 
Alternativ können Sie sich per Telefon dazu schalten. Die Einwahldaten erhalten Sie mit der Bestätigungsmail im Anschluss an die Anmeldung.
Wichtig: Eine Teilnahme mit dem Internet Explorer ist nicht möglich!
Auf www.edudip-next.com finden Sie weitere Informationen rund um die Funktionen der Webinar-Software.