Wohnsitz Abmeldung des Nebenwohnsitzes

Leistungsbeschreibung

Einen Nebenwohnsitz, den Sie nicht mehr bewohnen, melden Sie der zuständigen Stelle. Diese passt entsprechend die Eintragung im Melderegister an.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der Sie Ihren Hauptwohnsitz haben. Es kann jedoch eine Weitergabe der Information von der für den Nebenwohnsitz zuständigen Stelle an die für den Sitz der Hauptwohnung zuständigen Stelle erfolgen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Wohnungsgeberbestätigung
  • Meldeschein

Wohnsitz Abmeldung des Nebenwohnsitzes
  • Ausweisdokumente, ggf. elektronische Aufenthaltstitel oder Passersatzpapiere
  • ggf. Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten bzw. Nachweis über das Aufenthaltsbestimmungsrecht Ihres Kindes

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Abmeldung ist frühestens eine Woche vor Auszug aus einer Wohnung möglich und muss spätestens 2 Wochen nach Auszug erfolgt sein.

Anträge / Formulare

Die zuständige Stelle hält kostenfreie Meldescheine für Sie bereit. Viele Stellen bieten diese auch bereits als Download im Internet an. Die erforderlichen Angaben können Sie auch vor Ort in das automatisierte Verfahren eingeben lassen.

© Bürger- und Unternehmensservice Niedersachsen

Zuständigkeit

Bürgerbüro

Öffnungszeiten

montags             08:00 - 17:00 Uhr 
dienstags            08:00 - 17:00 Uhr (1. Dienstag im Monat ab 9 Uhr)
mittwochs           08:00 - 15:00 Uhr
donnerstags        08:00 - 19:00 Uhr
freitags               08:00 - 14:00 Uhr
samstags            geschlossen

Anschrift
Marktplatz 13
30880Laatzen (Laatzen-Mitte)

Kontakt

Fax:
0511 8205-3296
Telefon:
0511 8205-5555
buergerbuero [at] laatzen.de

Formulare