zur Schlagwortwolke

Leben in der Stadt zu Corona-Zeiten

Einschränkungen bei standesamtlichen Eheschließungen

Gemäß der aktuellen Hygienevorschriften, gelten für die Durchführung der standesamtlichen Eheschließung, Einschränkungen hinsichtlich der maximalen Teilnehmerzahl. Bis auf weiteres, dürfen im Trauzimmer neben dem Brautpaar 7 weitere Personen und im Park der Sinne 17 weitere Personen das Geschehen verfolgen. Die Verpflichtung einen Mund- und Nasenschutz während der Zeremonie zu tragen, besteht zur Zeit nicht.