Ausbildung zum Fachinformatiker oder zur Fachinformatikerin

Ausbildung zum Fachinformatiker oder zur Fachinformatikerin

Berufsbild:

Bei der Ausbildung zum/r Fachinformatiker/in handelt es sich um einen von dem Berufsbildungsgesetz anerkannten Ausbildungsgang.  Sie kann grundsätzlich in zwei Fachrichtungen erfolgen: Systemintegration und Anwendungsentwicklung.

Die Stadt Laatzen bildet den Beruf in der Fachrichtung Systemintegration aus. In dieser Fachrichtung lernen angehende Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker neben der Beratung, Betreuung und Schulung der Anwender/Innen auch das Erstellen und Entwickeln von Programmen sowie deren Anpassung an die Kundenanforderungen zu Ihrer Arbeit.

Weiterhin wirken sie bei der Einführung neuer bzw. modifizierter Informations- und Kommunikationssysteme mit und planen und realisieren kundenspezifische Lösungen durch Integration von Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen.

Dabei hat der Umgang mit Menschen einen hohen Stellenwert. Denn sowohl während der Ausbildung als auch im späteren Berufsleben haben Sie viel Kontakt zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung, die Sie betreuen.

 

Beginn und Dauer der Ausbildung:

Die Ausbildung beginnt jeweils am 01.08. des Einstellungsjahres und dauert drei Jahre.

Voraussetzungen:

  • guter Realschulabschluss
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen sowie gängigen Betriebssystemen
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • mathematisches und technisches Verständnis
  • ausgeprägtes Interesse an Computertechnologie
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten

 

Ausbildungsverlauf:

Sie gliedert sich in einen praktischen Teil innerhalb der Stadtverwaltung und einen theoretischen Teil an der Multi Media Berufsbildende Schulen in Hannover. Die praktische Ausbildung findet im Team Organisation, IT, E-Government im Rathaus der Stadt Laatzen statt.

In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres ist eine Zwischenprüfung abzulegen. Sie besteht aus einer schriftlichen Prüfung  und dauert maximal 180 Minuten. Dabei sind vier Aufgaben aus praxisbezogenen Fällen zu lösen.

Die Ausbildung schließt mit einer Abschlussprüfung ab. Sie besteht aus zwei Teilen (Teil A und Teil B). In Teil A ist eine betriebliche Projektarbeit durchzuführen, zu dokumentieren und anschließend zu präsentieren. Darüber hinaus findet ein Fachgespräch statt.

Teil B besteht aus drei schriftlichen Prüfungen zu drei Prüfungsbereichen im Umfang von zweimal 90 und einmal 60 Minuten.

 Ausbildungsphasen

Theoretische Ausbildungsphasen

Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Multi Media Berufsbildende Schulen in Hannover (Expo-Plaza 3, 30539 Hannover) in Form von  Blockunterricht. Die Berufsschulblöcke dauern ca. zwei Wochen und finden alle zwei Monate statt. Hier werden Kenntnisse und Fertigkeiten in allgemeinen und berufsspezifischen Fächern vermittelt.

So stehen z. B. die Lernfelder Einfache IT-Systeme, Betreuen von IT-Systemen, Rechnungswesen und Controlling sowie Fachliches Englisch auf dem Stundenplan.

Praktische Ausbildungsphasen

Die praktische Ausbildung erfolgt im Team Organisation, IT und E-Government der Stadtverwaltung. Während der Praxis ist ein schriftlicher Ausbildungsnachweis in Form eines Monatsberichts zu führen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Nach erfolgreichem Besuch des Abschlusslehrganges stellt die Industrie- und Handwerkskammer Hannover den Prüflingen ein Prüfungszeugnis aus. Ab diesem Zeitpunkt endet die Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

 Vergütung:

Die Vergütung der Auszubildenden bestimmt sich nach § 8 des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD - BBiG). Sie beträgt derzeit monatlich:

·         im ersten Ausbildungsjahr: 918,26 Euro,

·         im zweiten Ausbildungsjahr: 968,20 Euro,

·         im dritten Ausbildungsjahr: 1077,59 Euro.

 

Bewerbung:

Die Stadt Laatzen führt ein mehrstufiges Auswahlverfahren durch. Hierzu bewerben Sie sich bitte schriftlich (per Post oder E-Mail) bis zum 30.09. des Vorjahres an die

Stadt Laatzen, Team Personal, Marktplatz 13, 30880 Laatzen oder team.personal(at)laatzen.de.

 

Ansprechpersonen:

Dann wenden Sie sich bei Fragen rund um die Ausbildung gern an


Herrn Jens Roleff

Leiter des Teams Organisation, IT und E-Government

Marktplatz 13

30880 Laatzen

Tel.: 0511 82 05 1002

Fax: 0511 82 05 1098

E-Mail: Jens.Roleff(at)laatzen.de

 

oder

 

Frau Franziska Vandl

-Team Personal -

Marktplatz 13

30880 Laatzen

 

Tel.: 0511 82 05 1106

Fax: 0511 82 05 1199

E-Mail:

 

Und bei allgemeinen Fragen rund ums Thema Bewerbungsverfahren an

 

Frau Petra Fischer

-Team Personal-

Marktplatz 13 30880 Laatzen

Tel.: 0511 82 05 1105

Fax: 0511 82 05 1199

E-Mail:

 

Symbol Beschreibung Größe
Ausbildung - Fachinformatiker.pdf
69 KB

© Team Personal