Sie befinden sich hier: Startseite » Freizeit » Park der Sinne » Sinnesobjekte
Portal Laatzen

Entdeckung der Sinnesobjekte

Kunstobjekt vor blühenden Sommerblumen

Der Park der Sinne ist eine wertvolle und attraktive Parkanlage mit hoher Erholungs- und Lebensqualität. Er lädt nicht nur zu einem Spaziergang im Grünen ein, sondern will auch an verschiedenen
Plätzen und Erlebnisstationen den Menschen die fünf Sinne SEHEN – HÖREN – FÜHLEN – SCHMECKEN – RIECHEN erfahrbar vermitteln und schärfen.

Der Mensch soll, in Anlehnung an die Gedanken von HUGO KÜKELHAUS (1900 – 1984), sich und seine Sinne wieder selber erfahren. „Er soll neu entdecken wie der Körper sich bewegt, die Haut fühlt, die Finger tasten, der Fuß greift, der Mund schmeckt, die Nase riecht, das Auge sieht, das Ohr hört, das Gehirn denkt, die Atmung atmet, das Blut pulst.“

Die im Park bereits aufgestellten Objekte, welche nach Hugo Kükelhaus Ideen gebaut wurden, beanspru-chen Körper, Seele, Geist und alle Sinne in vollem Maße. Dadurch kann „... der Mensch sich in seinem Sein als wichtig und bedeutsam empfinden. Denn in einer leeren, monotonen und risikolosen Umgebung wird der Mensch nicht gefordert. Er ist sozusagen überflüssig.

Das Leben bedarf jedoch der Anforderung.“ Die im Park aufgestellten Objekte und Stationen fordern die Sinne der Menschen heraus und vermitteln ihnen neue, ungeahnte Gefühle und Eindrücke.

Das Konzept für die Präsentation der aufgestellten Objekte stammt von dem Landschaftsarchitekten Hans-Joachim Adam. In Zusammenarbeit mit der Stadt Laatzen und dem Förderverein Park der Sinne e.V. werden Objekte zur Entdeckung der Sinne laufend erneuert und ergänzt.

© Ilka Hanenkamp-Ley

Entdecken Sie die Sinnesstationen!