Sie befinden sich hier: Startseite » Laatzen » Veranstaltungskalender
Unbenannt.JPG Für Bürgerinnen und Bürger | Information | Stadthaus

Neues Bundesteilhabegesetz – 18 Jahre und beeinträchtigt
Vorträge im Stadthaus

24.10.2019 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

18 Jahre und beeinträchtigt - Jetzt 18 Jahre alt und volljährig geworden - was bedeutet das jetzt?

Nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz soll jungen Volljährigen (ab 18 Jahren) Hilfe zur Persönlichkeitsentwicklung und zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung gewährt werden. Die "Hilfe für junge Volljährige" dauert in der Regel bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres, ausnahmsweise bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres.

Es besteht für Menschen mit Beeinträchtigungen ein Anspruch auf Eingliederungshilfe. Sie können Leistungen auch als persönliches Budget beantragen. Dies bedeutet, dass sie einen Geldbetrag oder Gutschein bekommen, mit dem sie die notwendigen Leistungen selbst organisieren und bezahlen (§ 57 SGB XII i.V.m. § 29 SGB IX). Diese Möglichkeit ist für junge Menschen besonders interessant, weil sie dadurch sehr individuell ihr Leben gestalten können.

Wichtig ist zu wissen, dass Eltern für alle Maßnahmen der Eingliederungshilfe ihrer volljährigen behinderten oder pflegebedürftigen Kinder einen pauschalen Unterhaltsbeitrag von maximal 34,44 € monatlich, ohne weitere Überprüfung des Einkommens und Vermögens zu leisten haben (§ 94 Abs. 2 SGB XII).

Über weitere Veränderungen durch das neue Gesetz wird die unabhängige Teilhabeberatung vom EUTB-Team am Donnerstag, den 24.10.2019 von 18 bis 19:30 Uhr im Stadthaus (Marktplatz 2, Laatzen, Mehrzweckraum I) informieren.

 

Veranstaltungsort(e)