Wahlen

Leistungsbeschreibung

Wahlen werden durch die zuständige Stelle organisiert und entsprechend den geltenden Bestimmungen bekannt gemacht. Mit der zugesandten Wahlbenachrichtigungskarte können Sie persönlich Ihre Stimme in dem Ihnen dort zugewiesenen Wahlraum am Wahltag abgeben.

Wenn Sie durch Briefwahl wählen wollen, müssen Sie einen Wahlschein beantragen. Eine andere Person kann den Antrag für Sie stellen oder Ihre Unterlagen in Empfang nehmen, wenn Sie diese schriftlich bevollmächtigen. Den Antrag stellen Sie bei der auf der Wahlbenachrichtigungskarte angegebenen Stelle.

Spezielle Hinweise: Wahlen in GEMEINDE Laatzen

Hilfsmittel für Blinde- und Sehbehinderte können beim Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V. unter der Telefon-Nr. 0511/51040 angefordert werden.

Information zur Verarbeitung Ihrer Daten zur Europawahl 2019 im Bürgerbüro gem. § 13 DSGVO

 

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis, der kreisfreien Stadt, der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

© Bürger- und Unternehmensservice Niedersachsen

Zuständigkeit

Bürgerbüro

Öffnungszeiten

montags             08:00 - 17:00 Uhr 
dienstags            08:00 - 17:00 Uhr (1. Dienstag im Monat ab 9 Uhr)
mittwochs           08:00 - 15:00 Uhr
donnerstags        08:00 - 19:00 Uhr
freitags               08:00 - 14:00 Uhr
samstags            geschlossen

Anschrift

Marktplatz 13
30880Laatzen (Laatzen-Mitte)

Kontakt

Fax:
0511 8205-3296
Telefon:
0511 8205-5555
buergerbuero [at] laatzen.de