zur Schlagwortwolke

Leben in der Stadt zu Corona-Zeiten

Mobilitätshilfe

Leistungsbeschreibung

Mobilitätshilfe ist ein finanzieller Zuschuss für Fahrtkostenaufwendungen, der die Benutzung von Taxen oder notwendigen Spezialfahrzeugen ermöglichen soll.

Dieser kann genutzt werden für:

  • Fahrten zu öffentlichen und kulturellen Veranstaltungen
  • Fahrten zu Clubveranstaltungen
  • Fahrten zu Freunden, Verwandten und Bekannten
  • Fahrten zu Freizeiteinrichtungen oder ähnlichem

Die  Mobilitätshilfe dient nicht für Fahrten zum Arzt, zur Arbeit oder zur Schule.

An wen muss ich mich wenden?

Die Mobilitätshilfe ist eine Leistung der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen.

Wenn Sie Fragen zur Mobilitätshilfe haben, wenden Sie sich bitte an die zuständigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Teams Soziale Sicherung. Wir beraten Sie gern über einen möglichen Leistungsanspruch. Bitte vereinbaren Sie für eine persönliche Vorsprache vorab telefonisch einen Termin.

Voraussetzungen

  1. Ihr Wohnort (gewöhnlicher Aufenthaltsort) ist Laatzen;
  2. Sie haben einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkmal „aG“ oder eine ähnliche außergewöhnliche Gehbehinderung;
  3. Sie sind auf die Benutzung eines Rollstuhles angewiesen oder können die Wohnung  ohne besondere Hilfe nicht verlassen oder können ohne besondere fremde    Hilfe die Verkehrsmittel des öffentlichen Personennahverkehrs nicht erreichen oder nicht benutzen.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Rechtsgrundlage

Im Rahmen der Eingliederungshilfe erhalten behinderte oder von einer Behinderung bedrohte Menschen Leistungen der Eingliederungshilfe nach dem 6. Kapitel (§§ 53 ff.) des Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII) sowie den hierzu ergangenen Rechtsverordnungen.

Was sollte ich noch wissen?

Die Gewährung von Mobilitätshilfe ist einkommens- und vermögensabhängig (§ 85 SGB XII, § 90 Abs. 2, Nr. 9 SGB XII).
Sofern Sie einen Anspruch auf diese Leistung haben, wird sie als Geldbetrag auf Ihr Konto überwiesen.

Einen Antrag können Sie direkt bei der Stadt Laatzen stellen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams Soziale Sicherung beraten Sie gern über einen möglichen Leistungsanspruch.

Dieser Zuschuss wird ab Antragsstellung nur für die Zukunft gewährt, nicht rückwirkend. Er wird jeweils bis zum Ende des Kalenderjahres beschieden und muss jedes Jahr neu beantragt werden.

© Stadt Laatzen