SEPA-Basis-Lastschriftmandat

Leistungsbeschreibung

Zur Vereinfachung des Zahlungsverkehrs bietet die Stadtkasse den kostenlosen Einzug per SEPA-Basis-Lastschrift an. Der Abruf der Beträge erfolgt dann zu den jeweiligen Fälligkeitsterminen von dem von Ihnen genannten Konto.

Eine besondere Terminüberwachung Ihrerseits entfällt. Mögliche Nebenforderungen wie Säumniszuschläge, Mahngebühren usw. werden durch die pünktliche Zahlung vermieden. Erteilte Lastschriftmandate können jederzeit widerrufen werden.
 
Wenn Sie an diesem Verfahren teilnehmen möchten, senden Sie bitte das unter das SEPA-Basis-Lastschriftmandat (s. Formulare) ausgefüllt und unterschrieben an die Stadtkasse Laatzen zurück. Sollte Ihnen eine vorgenommene Abbuchung unklar sein sprechen Sie bitte vor einem Widerruf der Abbuchung zuerst mit der Stadtkasse, um mögliche Fragen zu klären. Die Ansprechpartnerinnen finden Sie unter Einzahlungen und Erstattungen.

Wichtig: Ein SEPA-Basis-Lastschriftmandat ist für jede einzelne Forderung zu erteilen. Die Abbuchungen werden nur für die genannte Forderung vorgenommen. So müssen bei einzelnen Änderungen nicht alle Lastschriftmandate wiederrufen werden.

Welche Gebühren fallen an?

Um Rücklastschriftgebühren zu vermeiden, teilen Sie bitte rechtzeitig Änderungen Ihrer Bankverbindung: IBAN, BIC mit. Bitte beachten Sie, dass anfallende Rücklastschriftgebühren in jedem Fall von Ihnen zu tragen sind (z. B. wegen nicht ausreichend gedeckter Konten, falscher Bankverbindung oder Widerspruchs gegen eine Lastschrift).

© Stadt Laatzen

Zuständigkeit

Stadtkasse

Anschrift

Marktplatz 13
30880Laatzen

Kontakt

Telefon:
0511 8205 2101
stadtkasse [at] laatzen.de

Formulare