Kita Gleidingen

Kita Gleidingen

Die Kindertagesstätte Gleidingen ist ein Haus für Kinder. Hier findet das gemeinsame Leben und Lernen in einer freundlichen, Neugier weckenden Atmosphäre statt. Die Kinder werden zu selbstbewussten, kreativen und emotional gefestigten Persönlichkeiten erzogen und lernen den sozialen und respektvollen Umgang miteinander. Sie partizipieren in fast allen Bereichen der Kita, dürfen und sollen ihre Meinungen äußern und so den Alltag mitgestalten.

Das Kind lernt durch das aktive Handeln seine eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennen. Im gemeinsamen Spiel können die Kinder unterschiedliche Beziehungen aufbauen, Selbstvertrauen gewinnen, experimentieren und beobachten. Die Freude am Lernen steht im Vordergrund.

Im Gruppenalltag sowie gruppenübergreifend finden in der Kita und auf dem Außengelände Begegnungen statt, die die Gesamtheit aller Sinne ansprechen und die Kinder aus erster Hand Erfahrungen machen lassen. Auf dem großen überwiegend naturbelassenen Außengelände können sie täglich neue Entdeckungen machen sowie ihre Geschicklichkeit erproben. Vielfältige Anreize zur Bewegung erhalten die Kinder im freien Spiel und in angeleiteten Turnstunden. Die zukünftigen Schulanfängerinnen und -anfänger werden in einem Schulprojekt in gegenseitigen Hospitationen behutsam auf den Übergang zur Schule vorbereitet und verbringen gemeinsame Zeit bei wöchentlichen  Angeboten wie Wassergewöhnung, Sachprojekten, Themen bezogenen Ausflügen (zum Beispiel zur Feuerwehr, Polizei, in Museen, Ortserkundungen) und Kursen wie zum Beispiel Erste Hilfe.

 

Angebot

Gruppen: 5 Kindergartengruppen (3 bis 6 Jahre)

1 Krippengruppe (1-3 Jahre)

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

18 pädagogische Fachkräfte

2 Mitarbeiterinnen für Hauswirtschaft und Küche

1 FSJ-Stelle

Mittagessen: ja

 

Betreuungszeiten

12 Uhr/13 Uhr/14 Uhr/16.30 Uhr Gruppen

Am Freitag bis 15.00 Uhr 

Sonderöffnungszeiten (für Berufstätige): Frühdienst: ab 7 Uhr

 

Pädagogische Schwerpunkte

Bewegungserziehung

Sprachbildung und -förderung

regelmäßiges Schwimm- und Turnangebot für die zukünftigen Schulkinder

„Schuli-Projekt“ für die zukünftigen Schulkinder

Kooperation mit der Grundschule und dem Sportverein BVS Gleidingen

Theater-AG

 

Profil Hort

Der Hort Gleidingen ist aus einer Hort Außengruppe der Kita Gleidingen entstanden. 2015 wurde die bestehende Außengruppe um eine Gruppe erweitert und ist seitdem eine eigenständige Einrichtung. Im Sommer 2016 wurde ein Klassenraum zu einer 3. Hortgruppe umgebaut, die die Hortgruppe der Kita Gleidingen bezog. Durch die Entstehung des Hortes ergibt sich eine sehr enge Zusammenarbeit der beiden Einrichtungen, von der die Kinder stark profitieren, so kennen sie früh im KiTa-Alltag alle Horterzieherinnen und –erzieher sowie die Räumlichkeiten des Hortes und der Schule.  

Die Kinder werden zu selbstbewussten, kreativen und emotional gefestigten Persönlichkeiten erzogen und lernen den sozialen und respektvollen Umgang miteinander. Sie partizipieren in vielen Bereichen des Hortes, beispielsweise in Form von Kinderkonferenzen und Gruppenbesprechungen, dürfen und sollen ihre Meinungen äußern und so den Alltag mitgestalten. Je nach Entwicklung des einzelnen Kindes wird ihm Freiraum geschaffen sich auszuprobieren, Freundschaften zu schließen, Ideen zu entwickeln und umzusetzen.

Das Kind lernt durch das aktive Handeln seine eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennen. Im gemeinsamen Spiel können die Kinder unterschiedliche Beziehungen aufbauen, Selbstvertrauen gewinnen, experimentieren und beobachten. Die Freude am Lernen steht dabei im Vordergrund. Bei der Entwicklung von Projekten wird das Kind bei der Selbstorganisation unterstützt. Das Vermitteln von lebenspraktischen Tätigkeiten und die Erziehung zur Selbständigkeit spielen ebenfalls eine große Rolle. Dabei nehmen die pädagogischen Fachkräfte die unterstützende Rolle ein und geben den Kindern Hilfe zur Selbsthilfe.

Neben den Hausaufgaben, die einen Teil der pädagogischen Arbeit einnehmen, stellt die Freizeitgestaltung einen ebenso wichtigen Bestandteil der Hortarbeit dar. Im Rahmen der Feriengestaltung bestehen kooperative Aktionen zum Beispiel mit Sportvereinen, Museen oder auch dem Schulbiologischem Zentrum.

An schulfreien Tagen findet einmal jährlich eine einrichtungsübergreifende Aktion mit anderen Horten der Stadt Laatzen statt wie zum Beispiel eine Olympiade, ein Fußballspiel oder ein Besuch im Sea-Life.

 

Angebot

Gruppen:                          

3 Hortgruppen à 20 Kinder (1.-4. Klasse Grundschule)

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:         

7 pädagogische Fachkräfte

1 Hauswirtschaftskraft

1 FSJ-Stelle

Mittagessen: ja

 

Betreuungszeiten:

Schulzeit: montags bis donnerstags 12.50 Uhr - 16.30 Uhr, freitags 12.50 Uhr - 15 Uhr

Ferienzeit: montags bis donnerstags 8 Uhr – 16.30 Uhr, freitags 8 Uhr - 15 Uhr

Sonderöffnungszeiten für Berufstätige: Frühdienst ab 7 Uhr (in der Kita Gleidingen)

 

Pädagogische Schwerpunkte:

Lernen in Projekten, Freizeitgestaltung, Hilfe zur Selbsthilfe, Ausflüge, Selbständigkeit

 

 

© Katrin Förster

Markus Metzing
Kindertagesstätte Gleidingen
Leitung
  • Schützenstraße 15
  • 30880 Laatzen

  • Tel: +49 (05102) 3184
  • Fax: +49 (05102) 913-936
E-Mail:

Konzeption

Symbol Beschreibung Größe
Konzeption Kita Gleidingen
3.1 MB