zur Schlagwortwolke

Leben in der Stadt zu Corona-Zeiten

- Ein auf die Ausschreibung angepasstes Anschreiben (mit Angabe der Kennziffer, damit wir wissen, auf welches Stellenangebot Sie sich bewerben. Falls Sie Interesse an einer Tätigkeit in Teilzeit haben, teilen Sie uns bitte unmittelbar Ihren Teilzeitwunsch, möglichst mit Angabe der Wochenstunden mit)

- Lebenslauf mit Angabe des Vor- und Zunamens, der aktuellen Anschrift und möglichst mit einer E-Mail-Adresse sowie idealerweise Ihre Mobil- und Telefonnummer

Qualifikationsnachweise (z.B. Hochschul- bzw. Ausbildungszeugnisse), Beurteilungen und Referenzen (eine Kopie der genannten Unterlagen genügt)

Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber und stellenrelevante Fort- und Weiterbildungsnachweise (eine Kopie der genannten Unterlagen genügt)

- ggf. Schwerbehindertenausweis (beidseitige Kopie)

- ggf. eine Kopie des Führerscheines (soweit für die Aufgabenerfüllung erforderlich)

Das Team Personal hilft Ihnen an dieser Stelle gerne weiter. Die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für die aktuelle Ausschreibung können Sie dem Ausschreibungstext entnehmen.

Elektronische Bewerbungen senden Sie bitte an die E-Mailadresse: bewerbungen@laatzen.de. Bei elektronischer Übermittlung verschicken Sie die Anlagen bitte in möglichst geringer Dateigröße als einzusammenhängendes PDF Dokument. Das Abrufen Ihrer Bewerbungsunterlagen auf externen Internet- bzw. Profilseiten ist aus sicherheitstechnischen Gründen nicht möglich.

Bei einer postalischen Bewerbung können Sie Ihre Unterlagen an folgende Anschrift versenden:        
   Stadt Laatzen
   Team Personal 
   Marktplatz 13
   30880 Laatzen

Nach erfolgreichem Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie von uns umgehend eine Eingangsbestätigung. Die weitere Kommunikation im Auswahlverfahren verläuft elektronisch. Schauen Sie deshalb regelmäßig in Ihr Email-Postfach und Ihren Spamordner.

Bitte beachten Sie, dass wir schriftliche Bewerbungsunterlagen nicht zurückschicken, sondern nach Abschluss des Verfahrens datenschutzgerecht vernichten.

Wir legen großes Augenmerk auf die ständige Aktualität unserer Veröffentlichungen. Sämtliche zu besetzende Stellen werden grundsätzlich auf unserer Homepage veröffentlicht. Initiativbewerbung können bei bereits laufenden oder zeitnah anstehenden Ausschreibungen berücksichtigt werden. Bitte erkundigen Sie sich beim Team Personal, ob eine Bewerbung zurzeit sinnvoll ist. Bei passender Qualifikation besteht die Möglichkeit, für sechs Monate in die Vormerkliste aufgenommen zu werden.

Grundsätzlich teilzeitgeeignet bedeutet, dass eine ganze Stelle auf zwei teilzeitbeschäftigte Personen aufgeteilt werden kann. Die Besetzung mit nur einer teilzeitbeschäftigen Person ist in der Regel nicht möglich (hierbei ist die Anzahl der Wochenarbeitsstunden ausschlaggebend).

Nach dem Ende der Bewerbungsfrist erfolgt die Sichtung der Bewerbungen durch das Team Personal und das jeweilige Fachteam, für das die Stelle ausgeschrieben ist. Anschließend werden die Bewerberinnen und Bewerber, die das Anforderungsprofil bestmöglich erfüllen, zeitnah zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. An dem Vorstellungsgespräch nehmen eine Vertreterin bzw. ein Vertreter aus dem Team Personal sowie dem Fachteam - und im Falle einer Bewerbung auf eine Führungsposition auch aus dem Vorstand - teil. Außerdem ist eine Vertreterin bzw. ein Vertreter des Personalrats, die Gleichstellungsbeauftragte sowie ggf. die Schwerbehindertenvertretung anwesend. Das Auswahlgespräch dauert in der Regel zwischen 30 und 60 Minuten. Teilweise beinhaltet es auch die Lösung einer Fachaufgabe mit Vorbereitungszeit oder ein Rollenspiel.

Informationen zur Stadt Laatzen und den Fachteams mit Ihren Aufgaben finden Sie unter folgenden 
Adressen: www.laatzen.de und www.laatzen.de/de/arbeitgeberin-stadt-laatzen.html. Sie können auch die zuständige Teamleitung kontaktieren und sich dort über den Aufgabenbereich informieren.

Die Vorstellungsgespräche finden in der Regel im Rathaus (Marktplatz 13 ∙ 30880 Laatzen) statt. Parkplätze sind vorhanden. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns über die Haltestelle Laatzen/Zentrum: Stadtbahn Linie 1 bzw. die Buslinien 340, 341, 346.

Die Wartezeit beläuft sich in der Regel auf zwei Wochen. Wir sind bestrebt, die Bearbeitungszeit möglichst kurz zu halten.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Wir bitten um Verständnis, dass schriftliche Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden.