Sie befinden sich hier: Startseite » Laatzen » Ortschaften » Laatzen » Baustellen

Baustellen/Hindernisse

  • Wegeunterhaltung in der Leinemasch

    Maßnahmen ab 13.05.2019 bis voraussichtlich zum 07.06.2019

    Grasdorf | Baustellen | Portal Laatzen

    Ab 13.05.2019 bis voraussichtlich zum 07.06.2019 werden in der Laatzener Leinemasch Wege instand gesetzt.

    Es handelt sich dabei im Einzelnen um den Wanderweg östlich der Leine vom Bouleplatz bis zum Peterskamp, der während der Baumaßnahme vollgesperrt sein wird.

    Zudem werden punktuell Schäden in den Wegen Nachtanger, Steinbrink und Bemeroder Bleek durchgeführt. Bei den Arbeiten werden Schlaglöcher verfüllt sowie Teilstücke der Wege aufgerissen, neu profiliert, verdichtet und durch neues Trag-schichtmaterial ergänzt. Zum Abschluss wird eine Deckschicht aus ungebundenem Material aufgetragen. Zusätzlich werden an den Seiten die sogenannten Bankette abgeschoben, um die Entwässerung des Weges zu verbessern. Die Kosten für die Gesamtmaßnahme betragen ca. 52.000 €.

    Durch das Sommerhochwasser im Juli/August 2017 sind in der Masch an einigen Wegeabschnitten Schäden in unterschiedlicher Ausprägung entstanden. Die Wege Nachtanger und Steinbrink wurden 2016 letztmalig instand gesetzt und zeigen oberflächliche Auswaschungen in unterschiedlicher Ausdehnung auf.

    Im Köthner Bleek wurde durch das Hochwasser nahezu die gesamte Deckschicht des Weges in die angrenzenden Seitenräume getragen. Neue Wiese und Ohe weisen durch eine direkte Gewässerrandlage am Prallhang deutliche Erosionsspuren bis tief in die Tragschicht auf. Um die Sicherheit und sowie die Dauerhaftigkeit der Wege wieder herzustellen, sind Instandsetzungsarbeiten dringend erforderlich. Die Maßnahme wird durch das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport zu 95 % gefördert.

    Letzte Änderung am 10.05.2019, 06:17 Uhr

    © Ilka Hanenkamp-Ley E-Mail

  • Kanalsanierungsarbeiten in Pettenkoferstraße und Bremer Straße

    13.5.-28.6.2019

    Laatzen-Mitte | Rethen | Baustellen | Portal Laatzen

    Sondierungsarbeiten am 6.5.2019

    Sperrung einer Fahrbahnseite vom 13.05. – 28.06.2019. Freihaltung aller Baustellenbereiche.

    Betrifft Laatzen, Pettenkoferstr. (Nähe Wendefläche)

    Laatzen-Rethen, Bremer Str. 9

    Letzte Änderung am 06.05.2019, 09:48 Uhr

    © Ilka Hanenkamp-Ley

  • Gutenbergstraße 15, Sanierung 2. OG für Büronutzung

    Fertigstellung: 04/2019

    Laatzen-Mitte | Baustellen | Portal Laatzen
    Letzte Änderung am 19.03.2019, 14:54 Uhr

    © Ilka Hanenkamp-Ley

  • Umbau und Sanierung der Sporthalle II - KGS

    Förderung Klimaschutzmaßnahmen

    Laatzen-Mitte | Baustellen | Portal Laatzen

    Diese Klimaschutzprojekte wurden im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gefördert:

    Umbau und Sanierung der Innen- und Hallenbeleuchtung in der Sporthalle II des Schulstandortes Erich-Kästner-Schulzentrum in Laatzen

    (Förderkennzeichen 03K06147, Laufzeit 1.9.2017 bis 31.03.2019)

    Ausgewählte Maßnahme zum Klimaschutzmanagement: Hocheffiziente energetische Sanierung von Bauteilen und der Gebäudetechnik der Sporthalle II des Erich-Kästner-Schulzentrums in Laatzen.

    (Förderkennzeichen 03K01543M, Laufzeit 1.1.2018 bis 30.04.2019)

     

    Letzte Änderung am 13.03.2019, 06:22 Uhr

    © Ilka Hanenkamp-Ley

  • Stadt lässt Kita mit 100 Plätzen bauen

    Vertragsunterzeichnung mit Generalunternehmer MBN

    Pressemitteilungen | Laatzen-Mitte | Aktuelles | Baustellen | Portal Laatzen

    Die Stadt Laatzen baut eine Kindertagesstätte für 50 Kindergartenplätze, 30 Krippenplätze und 20 Hortplätze am Pinienweg in Laatzen-Mitte. Der Neubau wird erstellt von der MBN Bau Aktiengesellschaft als Generalunternehmer. Heute unterzeichneten Bürgermeister Jürgen Köhne und Carsten Völkerding von MBN den Vertrag.

    Mit einer Nutzfläche von knapp 1000 qm entsteht an der Sportanlage der Albert-Einstein-Schule in der Nähe der Haltestelle „Laatzen“ ein neues Gebäude für eine fünfgruppige Kindertagesstätte. Bereits jetzt wurde das etwa 3500qm große Grundstück für die Bauarbeiten vorbereitet, indem Bäume und Büsche entfernt wurden. Das betroffene Beachvolleyballfeld wurde bereits im Herbst auf die Westseite des Sportplatzes verlegt. Ab Morgen startet MBN mit der Detailplanung und Vorplanung der Gebäudeelemente bevor dann Anfang Mai die Baumaschinen vor Ort anrücken. Die Holzständerbauweise erlaubt eine zügige Vorgehensweise, sodass die Fertigstellung des Gebäudes für Mitte Dezember 2019 geplant ist, die Eröffnung für Anfang 2020.

    Die Kindertagesstätte wurde geplant vom Architekturbüro Carsten Grobe. Das Konzept sieht einen Bau in vorgefertigter Holzrahmenbauweise mit ökologischen Baustoffen im Passivhausstandard vor. Die Holzrahmenbauweise mit Zellulosedämmung trägt auch den ökologischen und energetischen Gesichtspunkten Rechnung. Dieser standardisierte Gebäudetyp wurde bereits 19fach errichtet, davon mehrfach im Bereich der Region Hannover.

    Die Kosten für die neue „Kita Pinienweg“ sind für knapp 4,9 Mio Euro kalkuliert (inkl. Planung, Bau von Gebäude und Außengelände sowie Einrichtung). Die Maßnahme wird bezuschusst vom kommunalen Klimaschutzfonds proklima mit 44.160 Euro. Das Land Niedersachsen beteiligt sich aus dem Integrationsfonds mit 583.000 Euro. Weitere Förderungen vom Land und von der Region Hannover sind beantragt.

    Letzte Änderung am 27.02.2019, 06:36 Uhr

    © Matthias Brinkmann

  • Albert-Einstein-Schulzentrum

    Brandschutzsanierung als Mehrjahresprogramm

    Laatzen-Mitte | Baustellen | Portal Laatzen
    Letzte Änderung am 07.09.2018, 09:35 Uhr

    © Ilka Hanenkamp-Ley