Sie befinden sich hier: Startseite » Familien » Frühe Hilfen

Frühe Hilfen in der Zeit des Corona-Virus

Das Corona – Virus hat auf alle Bereiche unseres Lebens Auswirkungen und stellt auch für die Arbeit der Frühen Hilfen und der Familienförderung eine bisher nicht gekannte Herausforderung dar. Jedoch in diesen Zeiten umso wichtiger tragen Frühe Hilfen in der Arbeit mit den Familien dazu bei, dass Risiken für das Wohl und die Entwicklung des Kindes frühzeitig wahrgenommen und reduziert werden.

Wegen der Coronakrise verbringen Familien gerade viel gemeinsame Zeit zu Hause. Das kann zu Reizbarkeit, Langeweile oder Konflikten führen.

Wie schafft man es, in diesen schwierigen Zeiten Eltern in der Erziehung zu unterstützen und Konflikte untereinander zu vermeiden? Bei uns finden Sie Tipps und Ansprechpersonen, die Ihnen helfen können.

Weitere Infos

Frühe Hilfen - Unsere Familienangebote

Mutter mit drei Kindern, die alle spielen

Frühe Hilfen sind präventive Unterstützungsmaßnahmen für Schwangere, Alleinerziehende, Eltern und Kinder. Die Unterstützung beginnt während der Schwangerschaft und reicht bis in die ersten Lebensjahre des Kindes.

Frühe Hilfen zielen darauf ab, die Beziehung zwischen Kindern und Eltern frühzeitig und nachhaltig zu festigen sowie eine stabile Grundlage für die körperliche, kognitive und soziale Entwicklung des Kindes zu schaffen.

Die lokal und regional koordinierten Hilfsangebote umfassen die Eltern- und Familienbildung, die Beratung und Betreuung sowie die medizinische Versorgung und Gesundheitsvorsorge. Zudem koordinieren Frühe Hilfen den Einsatz von Familienhebammen. Frühe Hilfen beraten und informieren (werdende) Eltern über Leistungsangebote, vermitteln Hilfen in Belastungssituationen und beraten zu Fragen der Schwangerschaft, Geburt und Entwicklung des Kindes in den ersten Lebensjahren.

 

Symbol Beschreibung Größe
Info-Flyer Elterncoaching
2.6 MB
Familienhebamme
2 MB
Broschüre Rund um die Geburt
0.7 MB

© Ilka Hanenkamp-Ley

Ihr seid nicht alleine!

Frau Maria Jakob
Fachbereich Jugend, Familie und Soziales
Netzwerk Frühe Hilfen
Stadthaus
Marktplatz 2
30880 Laatzen OT Laatzen-Mitte