zur Schlagwortwolke

Leben in der Stadt zu Corona-Zeiten

Le Grand-Quevilly (Frankreich)

Die Städtepartnerschaft mit Grand Quevilly besteht seit 1966 und ist die erste Städtepartnerschaft, die Laatzen geschlossen hat. Grand Quevilly liegt in der Normandie am Stadtrand von Rouen im Departement Seine-Maritime. Die Einwohner werden Grand-Quevillais bzw. Grand-Quevillaise genannt. Die Geschichte von der an der Seine liegenden Stadt Grand Quevilly ist eng mit der Metropole Rouen verknüpft und begann im Jahr 1195. Damals gab Richard Löwenherz, König von England, den Gasthäusern von Rouen das Gut Grand Aulnay. Auf diesem Gut bauten Mönche Gemüse, Obst und Weinreben an. Die Scheune des Guts existiert noch heute. Es handelt sich um die historische Scheune "Le Grange", die heute als Veranstaltungsort genutzt wird. (Weitere Infos unter Sehenswürdigkeiten.)

Bürgermeister: Nicolas Rouly

Einwohner: ca. 25.000

Größe: 11,11 km2

Entfernung zu Laatzen: 850 km

Stadtwappen:

Stadtwappen Le Grand-Quevilly