zur Schlagwortwolke

Leben in der Stadt zu Corona-Zeiten

Kommunalwahl und Bundestagswahl 2021

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für Laatzen gesucht

Am 12.09.2021 finden in Niedersachsen die Allgemeinen Kommunalwahlen statt. Hier werden der Rat der Stadt Laatzen, die Ortsräte, die Bürgermeisterin bzw. der Bürgermeister der Stadt Laatzen sowie die Regionsversammlung und die Regionspräsidentin bzw. der -präsident der Region Hannover gewählt. Zwei Wochen später am 26.09.2021 stehen die Bundestagswahlen an.

Wer schon immer einmal wissen wollten, wie eine Wahl abläuft, kann dies ganz praktisch als Mitglied eines Wahlvorstandes erfahren. Die Stadt Laatzen benötigt für die Durchführung der Wahlen jeweils 400 Wahlhelfende.

Interessierte wahlberechtigte Personen können sich über die Homepage der Stadt Laatzen https://www.laatzen.de/de/wahlhelfer-und-wahlhelferinnen-gesucht.html, per Mail unter oder telefonisch bei Frau Jäger, 0511/8205-3206 unter Angabe eines Wunschwahllokals melden.

Besonders gern gesehen sind junge Wählerinnen und Wähler, die zum ersten Mal ihre Stimmen abgeben dürfen.

Für die Tätigkeit in einem Wahllokal erhalten die Mitglieder eines Wahlvorstandes eine Aufwandsentschädigung von 35 €, Wahlvorsteherinnen bzw.-vorsteher 45 €. Diese sollten für die Funktion bereits über Erfahrungen im Wahldienst bei vorherigen Wahlen verfügen.

Auf Grund einiger Neubaugebiete in Laatzen sind die Wahlbezirke neu geordnet worden. Außerdem werden auf Grund der Corona-Pandemie Wahllokale aus den Alten- und Pflegeheimen in andere Räumlichkeiten verlegt. Daher sollten die Angaben zum Wahllokal auf den Wahlbenachrichtigungskarten, die im August versandt werden, unbedingt beachtet werden.