zur Schlagwortwolke

Leben in der Stadt zu Corona-Zeiten

Öffentliche Bekanntmachung

Haushaltssatzung der Stadt Laatzen für das Haushaltsjahr 2020

Aufgrund des § 112 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes hat der Rat der Stadt Laatzen in seiner Sitzung am 12.12.2019 folgende Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2020 beschlossen:

§ 1

Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2020 wird

1. im Ergebnishaushalt

mit dem jeweiligen Gesamtbetrag

1.1 der ordentlichen Erträge auf                                                       110.237.400 Euro

1.2 der ordentlichen Aufwendungen auf                                          120.846.000 Euro

1.3 der außerordentlichen Erträge auf                                                                0 Euro

1.4 der außerordentlichen Aufwendungen auf                                                   0 Euro

 

2. im Finanzhaushalt

mit dem jeweiligen Gesamtbetrag

2.1 der Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit                105.057.800 Euro

2.2 der Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit               109.890.400 Euro

2.3 der Einzahlungen für Investitionstätigkeit                                       7.579.400 Euro

2.4 der Auszahlungen für Investitionstätigkeit                                    25.700.000 Euro

2.5 der Einzahlungen für Finanzierungstätigkeit                                 18.120.600 Euro

2.6 der Auszahlungen für Finanzierungstätigkeit                                  5.047.600 Euro

festgesetzt.

Nachrichtlich:

- Gesamtbetrag der Einzahlungen des Finanzhaushaltes                            130.757.800 Euro

- Gesamtbetrag der Auszahlungen des Finanzhaushaltes                            140.638.000 Euro

 

§ 2

Der Gesamtbetrag der vorgesehenen Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitions­förderungsmaßnahmen (Kreditermächtigung) wird auf 18.120.600 Euro festgesetzt.

§ 3

Der Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen wird auf 67.059.000 Euro festgesetzt.

§ 4

Der Höchstbetrag, bis zu dem im Haushaltsjahr 2020 Liquiditätskredite zur rechtzeitigen Leistung von Auszahlungen in Anspruch genommen werden dürfen, wird auf 34.000.000 Euro festgesetzt.

§ 5

Die Steuersätze (Hebesätze) für die Realsteuern werden für das Haushaltsjahr 2020 wie folgt festgesetzt:

1. Grundsteuer

            a) für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (Grundsteuer A)          600 v. H.

            b) für die Grundstücke (Grundsteuer B)                                                    600 v. H.

2. Gewerbesteuer                                                                                                 480 v. H.

 

§ 6

Im Rahmen der Jahresabschlussarbeiten sind Buchungen von über- und außerplanmäßigen Aufwendungen zur Bildung von Rückstellungen zugelassen. Dabei muss die Deckung gewährleistet sein.

Laatzen, den 12.12.2019

Jürgen Köhne

Bürgermeister

 

Bekanntmachung der Haushaltssatzung

Die vorstehende Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2020 wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Die nach § 120 Abs. 2, § 119 Abs. 4 und nach § 122 Abs. 2 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) erforderliche Genehmigung ist durch die Region Hannover – Team Kommunalaufsicht – am 23.03.2020 unter dem Aktenzeichen 151421/1 (08) wie folgt erteilt worden:

§ 2       Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen

§ 3       Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen

§ 4       Höchstbetrag der Liquiditätskredite

Der Haushaltsplan mit seinen Anlagen und der Beteiligungsbericht liegen gemäß

§ 114 Absatz 2 Satz 3 NKomVG bzw. § 151 NKomVG vom 31.03.2020 bis 09.04.2020 zur Einsichtnahme im Rathaus der Stadt Laatzen in 30880 Laatzen, Marktplatz 13, (2.OG., Zimmer 213), öffentlich aus.

Laatzen, den 30.03.2020

STADT LAATZEN
Der Bürgermeister
gez. Jürgen Köhne

 

Link zum Haushaltsplan 2020

Link zum Interaktiven Haushalt 2020