Sie befinden sich hier: Startseite » Laatzen » Ortschaften » Gleidingen » Baustellen

Baustellen/Hindernisse

  • Sanierung der Gasversorgungsleitungen 28.01. – 31.03.2019

    Gleidingen | Baustellen | Portal Laatzen

    Laatzen-Gleidingen, Tordenskioldstr. Einmündung Hildesheimer Str. und Hildesheimer Straße bis Haltestelle Gleidingen-Nord (Orpheusweg)

    1.Bauabschnitt

    Sperrung eines Fahrbahnteils in der Tordenskioldstr. Nähe Einmündungsbereich zur Hildesheimer Str. gemäß Regelplan B I/5 RSA.

    2. Bauabschnitt

    Im Anschluss an diese Arbeiten erfolgt eine Vollsperrung der Tordenskioldstr. im Einmündungsbereich zur Hildesheimer Straße gemäß Regelplan B I/17 RSA.

    Sperrung einer Fahrbahnseite auf der Hildesheimer Straße in Fahrtrichtung Norden im Einmündungsbereich der Straße Immengarten gemäß Regelplan B I/6 RSA mit zusätzlicher Signalisierung der Nebenstraße Immengarten.

    3. Bauabschnitt

    Sperrung eines Gehwegteils im Bereich der Haltestelle Gleidingen „Orpheusweg" im Bereich der Häuser Hildesheimer Str. 504-506 gemäß Regelplan B II/1 RSA. Seite

    © Ilka Hanenkamp-Ley E-Mail

  • Jugendraum Jott, Gleidingen

    Bauliches Mehrjahresprogramm zum Erhalt des bekannten Jugendtreffs

    Gleidingen | Baustellen | Portal Laatzen

    © Ilka Hanenkamp-Ley

  • Herstellung von Baustraßen für das Wohngebiet „Am Erdbeerhof“ (2.8.18-31.3.19)

    Laatzen-Gleidingen, zwischen Triftstr. 27 und Nordstr. 27

    Gleidingen | Baustellen | Portal Laatzen

    Vollsperrung der Triftstraße ab Hausnummer 27 bis zum Ende der Straße (Beginn Feldweg) gemäß Regelplan B I/17 RSA und dem Zusatz „Anlieger bis Nr. 31 frei". Es ist ggf. eine zweite Sperrung in Höhe der Hausnummer 31 zu errichten, die nicht zu umfahren ist.

    Die Straßen „Am Steinacker" (ab Einmündung „Seikengarten"), „Immengarten" (ab Einmündung Hildesheimer Straße) und „Nordstraße" (ab Einmündung „Immengarten" sind mit einem Z 357 (Sackgasse) und dem ZZ 1008-34 (Keine Wendemöglichkeit) deutlich sichtbar zu beschildern.

    Die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner sind über die Sperrung der Zufahrten zu informieren.

    © Ilka Hanenkamp-Ley