Sie befinden sich hier: Startseite » Freizeit » Park der Sinne

Programm zum Fest der Sinne

Programm am Freitagabend:

18:00 Uhr Robby Ballhouse
20:00 Uhr Eröffnung durch den Bürgermeister anschl.
Live-Musik mit der Band “PhönixX”
22:15 Uhr Feuershow
22:35 Uhr Wasserorgel

Spiel-& Erlebniswelt, Samstag ab 15:00 Uhr:

Gewürze raten, Hüpfburg, Memory, Kindermalaktionen, Dosenwerfen, Radball spielen, stationärer Schnellfahrwettbewerb, Tombola, Schaumkussheben mit einem
Feuerwehrspreizer, Bastelaktionen, Zielspritzen mit Wasser, Besichtigung eines Feuerwehrautos, Energiefahrrad, Waffeln, Wurfspiel, Bekleben eines Stuhls mit Briefmarken,
Briefmarken-Angelspiel, Briefmarken-Wühlkiste, Buttons zum Selbermachen, Parkführung mit Arabischer Übersetzung, Glücksrad, HeißerDraht, Kugelspiel, Energiesparquiz,
Ringewerfen,TicTacToe, 4Gewinnt, u.v.m.

Programm der Vereine auf der Kulturbühne :

15:00 Uhr Tanzgruppe des Kunstkreis Laatzen e.V.
15:30 Uhr Begrüßung und Interview mit
Bürgemeister Jürgen Köhne
16:00 Uhr Rethener Männer-Quartett von 1900 e.V.
16:40 Uhr Show Dance Majoretten Ingeln-Oesselse e.V.
17:15 Uhr VfL Grasdorf e.V. - Art of Dance
17:25 Uhr Fanfaren-Corps Laatzen e.V.
17:50 Uhr VfL Grasdorf e.V. - Art of Dance
18:00 Uhr Umbaupause für das Abendprogramm
Show Dance Majoretten Ingeln-Oesselse e.V.

Programm am Samstagabend:

20:00 Uhr Live-Musik mit Bonny Ferrer und Band
22:15 Uhr Feuerwerk

Programm am Sonntag:

12:00 Uhr Live-Musik mit den Ellingtones
14:00 Uhr Umbaupause
15:00 Uhr Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Laatzen

Spezialitäten im kulinarischem Dorf:

Für das leiblicheWohl sorgt an allen drei Tagen diemultikulturelle Gastronomie des kulinarischen Dorfes. Das Angebot reicht von philippinischen Köstlichkeiten über spanische,
mexikanische Spezialitäten bis hin zu traditionellen Spezialitäten vomGrill und internationale Cocktails.

 

Park der Sinne

Wie sehen eigentlich Insekten? Kann man Töne auch sichtbar machen? Über welche Distanz wird mein „Flüstern“ gehört? Welche Farben leuchten in der Natur? Der Park der Sinne ist ein einzigartiger Ort mit einer besonderen Atmosphäre, der an über 30 Erlebnisstationen unsere Sinne erlebbar macht und einlädt, sich selber auszuprobieren. Bei einem Spaziergang im Grünen sind die vier Elemente „Luft - Wasser - Feuer – Erde“ spürbar. Sehen, hören, fühlen, schmecken, riechen  - durch verblüffende Stationen und „sinnvolle“ Kunst wird der Spaziergang im Park zu einem kurzweiligen Aufenthalt für Groß und Klein.

Der Park der Sinne ist Kernstück und gestalterischer Schwerpunkt des Expo-Projektes Regionaler Landschaftsraum am Kronsberg, der die Leineaue und den Kronsberg über einen abwechslungsreich gestalteten Grünzug verbindet. Die gepflegte Grünanlage liegt zwischen dem Landschaftsschutzgebiet Mastbruchholz und der Leineaue in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Wohngebieten der Stadt Laatzen und dem Südrand des Messegeländes.

Geplant wurde der Park vom Landschaftsarchitekten Hans-Joachim Adam. Seit seiner Eröffnung zur EXPO 2000 wurde der Park ergänzt und hat an Charme und Reiz noch weiter hinzugewonnen. Ein engagierter Förderverein setzt sich für den Park ein und hilft auch bei der Finanzierung neuer Projekte.

© Ilka Hanenkamp-Ley

Symbol Beschreibung Größe
Programm Fest der Sinne
0.7 MB
Symbol Beschreibung Größe
Info-Flyer Park der Sinne
0.6 MB
Infostation Park der Sinne
Sven Achtermann
Team Grünflächen
Funktion: Leitung
Andreas Twachtmann
Team Grünflächen
Förderverein Park der Sinne e.V.