zur Schlagwortwolke

Leben in der Stadt zu Corona-Zeiten

barrier free 1138387 1920barrier free 1138387 1920

Inklusion in Laatzen

Der Begriff Inklusion umfasst entsprechend der lateinischen Bedeutung "einschließen" oder "einbeziehen" grundsätzlich die Zugehörigkeit und Teilhabe aller Menschen unabhängig von Alter, Religion, Nationalität, Geschlecht, Behinderung und Bildung in einem umfassenden Sinn. In den nachfolgenden Ausführungen wird jedoch der Fokus, entsprechend der Zielrichtung des Antrags und der Begründung, auf Menschen mit Beeinträchtigungen gelegt.

Im Rahmen der Aufgabenwahrnehmung durch die Stadt Laatzen werden in vielen Bereichen Maßnahmen ergriffen, um möglichst allen Menschen eine gleichberechtigte Teilhabe zu ermöglichen oder diese zumindest zu erleichtern. Dies bezieht sich sowohl auf Maßnahmen baulicher wie auch nicht baulicher Art. Die Aufgabenwahrnehmung ist dabei nicht statisch, sondern ständigen Veränderungen und Anpassungen unterworfen.

Es bestehen daneben umfassende örtliche, regionale und auch bundesweite (Beratungs-)angebote Dritter mit der Zielsetzung, die Möglichkeiten von Menschen mit Behinderungen zu verbessern, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und in den unterschiedlichsten Lebensbereichen Teilhabechancen zu verwirklichen.

Als Auswahl zu nennen: