Sie befinden sich hier: Startseite » Laatzen » Ortschaften » Laatzen » Baustellen

Baustellen/Hindernisse

  • Baustart Feuerwehrhaus Gleidingen-Rethen

    Erster Spatenstich an der Hildesheimer Straße

    Pressemitteilungen | Bekanntmachungen | Ausschreibungen | Laatzen-Mitte | Gleidingen | Alt-Laatzen | Ingeln-Oesselse | Grasdorf | Rethen | Aktuelles | Ortsteile | Ortsrecht | Baustellen | Stellenangebote | Schulen | Kita | Portal Laatzen

    Mit viel Musik startete heute der Bau des gemeinsamen Feuerwehrhauses der Ortswehren aus Rethen und Gleidingen. Umrahmt von vielen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr und Vertreterinnen und Vertreter aus Rat und Ortsrat „halfen“ Bürgermeister Jürgen Köhne, die Ortsbürgermeisterinnen Silke Rehmert (Gleidingen) und Helga Büschking (Rethen), die Ortsbrandmeister Thorsten Weinrich (Gleidingen) und Denis Schröder (Rethen) dem Bauunternehmer Detlef Meyer (Fa. Reinhold Burghardt Bauunternehmung GmbH) bei den Erdarbeiten durch den symbolischen ersten Spatenstich.

    Bevor Bürgermeister Köhne in seiner Ansprache zum eigentlichen Anlass seiner Rede kam, gedachte er dem kürzlich verstorbenen Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Herbert Rohrberg, der in seiner Dienstzeit die Stadtfeuerwehr Laatzen nachhaltig geprägt hat. Anschließend umriss er das Bauvorhaben. „Ich wünsche mir eine unfallfreie Bauphase, keine Kostensteigerung und möglichst keine Verzögerungen.“, schloss Köhne seine Rede. Auch die Ortsbürgermeisterinnen Silke Rehmert (Gleidingen) und Helga Büschking (Rethen) freuten sich über den Baustart in ihren kurzen Ansprachen.

    Auf dem ca. 5.500 m² großen Grundstück an der Hildesheimer Straße, direkt hinter dem alten Rethener Feuerwehrgerätehaus wird das neue Feuergebäude mit ca. 2.000 m² Nutzfläche entstehen, die sich in Fahrzeughalle, Umkleide- und Sanitärtrakte, Schulungsräume, Jugendraum, Raum für Musikzug sowie Verwaltungs- und Einsatzräume gliedern.

    Aus der Generalunternehmerausschreibung zur schlüsselfertigen Erstellung für den Neubau des gemeinsamen Feuerwehrgerätehauses der Ortsfeuerwehren Gleidingen und Rethen hat die Fa. Reinhold Burghardt Bauunternehmung GmbH aus Rethen den Zuschlag bekommen. Das Gebäude soll im Sommer nächsten Jahres fertig gestellt werden und dann zum Umzug der Ortsfeuerwehren bereit stehen. Der Neubau ist dringend notwendig, um die modernen Fahrzeuge unterzubringen. In den alten Feuerwehrhäusern der Wehren sind die Abmessungen der Hallen zu klein.

    Für die Baumaßnahme sind ca. 5 Millionen Euro im städtischen Haushalt veranschlagt.

    Symbol Beschreibung Größe
    20180525 01 PM Datenblatt Feuerwehrhaus Gleidingen Rethen.pdf
    83 KB
    Letzte Änderung am 25.05.2018, 18:11 Uhr

    © Matthias Brinkmann E-Mail

  • Baustelle Hochbahnsteig Haltestelle Laatzen

    Vorsicht: weitere Änderung der Verkehrsführung

    Laatzen-Mitte | Baustellen | Portal Laatzen

    Der Fortschritt der Arbeiten an der Haltestelle Laatzen macht ab kommenden Montag (07.05.2018) eine Änderung der Verkehrsführung auf der Erich-Panitz-Straße zwischen Lange Weihe/Kastanienweg und Wülferoder Straße notwendig. Die Fahrbahn in Fahrtrichtung Norden ab der Kreuzung Lange Weihe wird gesperrt und der Verkehr auf die Gegenfahrbahn verschwenkt. Die gegenwärtige Sperrung dieser Fahrbahn wird aufgehoben. Auf Höhe der Kreuzung Erich-Panitz-Straße/Wülferoder Straße wird der Verkehr wieder zurückgeführt. Die geänderte Verkehrsführung ist für die Dauer von ca. einem Monat notwendig und kann sich aufgrund von Witterungsverhältnissen noch verschieben.

    Wie in jedem Baustellenbereich ist dieser Bereich mit erhöhter Vorsicht zu befahren.

     

    Letzte Änderung am 03.05.2018, 08:40 Uhr

    © Ilka Hanenkamp-Ley

  • Herstellung einer Baustraße (Anschluss Baugebiet Rethener Winkel an Lange Weihe)

    Dauer der Arbeiten: 23.04. – 25.05.2018

    Laatzen-Mitte | Baustellen | Portal Laatzen

    Zur Durchführung der vorstehend bezeichneten Arbeiten werden nach § 45 Abs. 6 der Straßenverkehrsordnung (StVO) folgende straßenverkehrsbehördlichen Maßnahmen angeordnet:

    Sperrung des Gehwegs gemäß dem beigefügten Verkehrszeichenplan

    Symbol Beschreibung Größe
    Verkehrsplan
    0.3 MB
    Letzte Änderung am 19.04.2018, 11:33 Uhr

    © Ilka Hanenkamp-Ley

  • Bauarbeiten in der Sporthalle am Erich Kästner-Schulzentrum

    Abschluss der Arbeiten: Herbst 2018

    Laatzen-Mitte | Baustellen | Portal Laatzen

    Die Sporthalle wird komplett saniert. Es werden die Duschräume, Sanitäranlagen und Umkleideräume erneuert. Die Turnhallenfläche erhält eine Deckenstrahlheizung mit integrierter LED Beleuchtung. Zusätzlich werden die Turnhallenfläche und die Nebenräume mit einer neuen Lüftungsanlage ausgestattet. Die Lüftungsanlage ist mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet.

    Zusätzlich wird an der Turnhalle das alte Flachdach und die Fassadebekleidung erneuert. Das Flachdach erhält ein flach geneigtes Dach. Die Regenentwässerung wird von innen nach außen verlegt. Der

    daraus entstehender Dachraum wird zusätzlich mit Wärmedämmung versehen. Die alte Fassadenbekleidung aus Faserzementplatten wird einschl. der Unterkonstruktion komplett zurück gebaut. Es wird eine neue Fassadenbekleidung mit einer nicht brennbarer Unterkonstruktion aufgebaut. Zusätzlich wird die Fassade in diesem Bereich mit neuer Wärmedämmung versehen.

    Ebenfalls werden noch neue Brandschutztüren und Entrauchung von Treppenhaus baulich umgesetzt.

    Die Sanierung der Sporthalle enthält die Bausteine Energieeinsparung durch Einbau von energieeffizienter Haustechnik, Wärmedämmung Dach und Fassade, Sanierung der vorhanden Räume und Verbesserung des Brandschutzes.

    Baukosten: ca. 3,5 Mio.

    Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

     

    1)      Förderprojekt LED-Beleuchtung EKS
    „KSI: Umbau und Sanierung der Innen- und Hallenbeleuchtung in der Sporthalle II des Schulstandortes Erich-Kästner-Schulzentrum in Laatzen“
    Ausführende Stelle: Stadt Laatzen – FB 6 Bauen – SG 65 Hochbau- und Liegenschaften
    Förderkennzeichen: 03K06147
    Projektförderung: (52 % der förderfähigen Kosten) 60.962,00 Euro
    Projektzeitraum: 01.09.2017 – 31.08.2018

    Kurzbeschreibung: In der Sporthalle des Erich-Kästner-Schulzentrums in Laatzen soll im Zuge von Sanierungsarbeiten die Beleuchtung auf hocheffiziente LED-Beleuchtung umgestellt werden. Die bestehende Beleuchtung (T5, T8 und T9) in der Sporthalle sowie in den Nebenräumen wird demontiert. Die zu erzielenden Beleuchtungsstärken werden an die aktuellen Vorgaben angepasst. Die Betriebszeiten werden durch eine neue Regelung über Tageslichtsensoren und Präsenzmelder optimiert.

     

    2)      Förderprojekt Lüftungsanlage EKS
    „KSI: Sanierung der Lüftungsanlage in der Sporthalle II der Erich-Kästner-Schule Laatzen“
    Ausführende Stelle: Stadt Laatzen – FB 6 Bauen – SG 65 Hochbau- und Liegenschaften
    Förderkennzeichen: 03K06148
    Bewilligungszeitraum: 01.09.2017 – 31.08.2018
    Projektförderung: (45% der förderfähigen Kosten) 19.255,00 Euro

    Kurzbeschreibung: Aufgrund des Alters und Zustands der Raumlufttechnischen Anlagen ist eine Sanierung erforderlich. Die bestehenden Anlagen haben keine Wärmerückgewinnung und ein wirtschaftlicher Betrieb ist nicht mehr darstellbar. Die Anzahl der Anlagen verringert sich von 3 auf 1 Zentralgerät(e). Durch die Förderung soll eine hocheffiziente Lüftungszentrale eingebaut werden, mit effizienter Wärmerückgewinnung und hohen Anforderungen an die Energieeffizienz entsprechend den Vorgaben des Merkblattes. Im Zuge der Sanierung wird auch eine Umstellung von Luftheizung auf Deckenstrahlplatten vorgenommen. Dadurch kann die Luftmenge halbiert und die Heizenergie effizienter bereitgestellt werden.

    3)      Förderprojekt: Ausgewählte Maßnahme des Klimaschutzmanagements:
    „KSI: Ausgewählte Maßnahme zum Klimaschutzmanagement: Energetische Sanierung der Sporthalle II des Erich-Kästner-Schulzentrums in Laatzen“
    Ausführende Stelle: Stadt Laatzen – FB 6 Bauen – SG 65 Hochbau- und Liegenschaften
    Förderkennzeichen: 03K01543M
    Bewilligungszeitraum: 01.01.2018 bis 30.04.2019
    Projektförderung: (40,13 % der förderfähigen Kosten) 200.000,00 Euro


    Kurzbeschreibung: Auf dem Schulgelände sind zwei zusammenhängende Dreifeld-Sporthallen aus dem Jahr 1979, die in zwei Bauabschnitten modernisiert werden. Insbesondere Dachundichtigkeiten, damit zusammenhängende Fassadenabschnitte sowie die abgängige Gebäudetechnik sollen ertüchtigt werden. Betrachtet wird als ausgewählte Maßnahme ausschließlich der erste Bauabschnitt mit der Sporthalle 2. Eine neue PV- geeignete Dachkonstruktion wird errichtet und die Dachdämmung  sowie die Fassadendämmung im Attikabereich hocheffizient ausgebildet. Dadurch werden bereits über 70% Emissionsminderung durch reduzierten Transmissionswärmeverlust erreicht. Die abgängige Gebäudetechnik wird komplett erneuert und das Heizsystem auf Deckenstrahlheizung umgestellt. Die Lüftungsanlage wird mit Wärmerückgewinnung ausgestattet und von der Heizfunktion getrennt. Die durch Effizienzsteigerung freien Kapazitäten der Heizzentrale werden genutzt um Containerklassen an Nahwärme anzuschließen und die Elektroheizung abzuschalten. Eine Photovoltaikanlage soll auf dem Dach errichtet und der erzeugte Strom weitgehend selbst genutzt werden. Hier werden weitere erhebliche Emissionsminderungen erreicht.

    Logo Klimaschutzstiftung

     

    Letzte Änderung am 26.01.2018, 11:23 Uhr

    © Ilka Hanenkamp-Ley

  • Umbau D-Trakt GS Rathausstraße

    Alt-Laatzen | Baustellen | Portal Laatzen

    Umbau zur Kindertagesstätte

    Aus den alten Klassenräumen der ehemaligen Hauptschule werden in neuer Struktur Kita-Räume für 2 Krippen und 2 Kita-Gruppen entstehen. Mit den Abbrucharbeiten in der zukünftigen Kita Rathausstraße wurde im Januar begonnen.

    Letzte Änderung am 19.01.2018, 11:42 Uhr

    © Ilka Hanenkamp-Ley

  • Datenschutzerklärung

    Pressemitteilungen | Bekanntmachungen | Ausschreibungen | Laatzen-Mitte | Gleidingen | Alt-Laatzen | Ingeln-Oesselse | Grasdorf | Rethen | Aktuelles | Ortsteile | Ortsrecht | Baustellen | Stellenangebote | Schulen | Kita | Aktuelles | Startseite Aktuelles | Projekte 2013 | Projekte 2014 | Projekte 2015 | Projekte 2016 | Projekte 2017 | Termine | Portal Laatzen | Kinder- und Jugendbüro | Kita an der Masch | Demokratie leben | Laatzen-Mitte wird Top | Stadthaus | Kita Sehlwiese | Familienzentrum Laatzen | Stadtbücherei Laatzen

    Information über die Erhebung personenbezogener Daten

    Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

    Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend („Einsatz von weiteren Diensten“) im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

     

    Verantwortlicher

    Stadt Laatzen

    Marktplatz 13

    30880 Laatzen

    Telefon: 0511 8205-1000

    E-Mail: rathaus(at)laatzen.de

     

    Datenschutzbeauftragter

    Marco Puschmann

    Hannoversche Informationstechnologien – HannIT AöR

    Hildesheimer Straße 47

    30169 Hannover

    Telefon: 0511/70040-332

    E-Mail: marco.puschmann@hannit.de

     

    Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

    a)    Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

    Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

    –   IP-Adresse

    –   Datum und Uhrzeit der Anfrage

    –   Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

    –   Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

    –   Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

    –   jeweils übertragene Datenmenge

    –   Website, von der die Anforderung kommt

    –   Browser

    –   Betriebssystem und dessen Oberfläche

    –   Sprache und Version der Browsersoftware.

     

    b)    Kontaktaufnahme

    Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen freiwillig mitgeteilten Daten

     

    -       E-Mail-Adresse,

    -       Ihr Name/ ggf. Organisation

    -       Betreff und Mitteilung

     

    von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

     

    c)    Weitere Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

     

    Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular unserers Meldesystems „Sag’s uns einfach“ werden die von Ihnen freiwillig mitgeteilten Daten

    -       Name

    -       E-Mail-Adresse

    von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

     

     

    Ihre Rechte

    Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

    –   Recht auf Auskunft,

    –   Recht auf Berichtigung oder Löschung,

    –   Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

    –   Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

    –   Recht auf Datenübertragbarkeit.

     

    Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

     

    Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

    Prinzenstraße 5

    30159 Hannover

    Telefon: +49 (0511) 120 45 00

    Telefax: +49 (0511) 120 45 99

    E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

     

    Speicherung und Löschung personenbezogener Daten

    Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

    Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

    Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

     

    Automatisierte Entscheidungsfindung

    Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

     

    Cookies

    Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

    Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

    –   Transiente Cookies (dazu a)

    a.    Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

    Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

    [Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.]

     

    Einsatz von weiteren Diensten:

    YouTube

    Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

    Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

    Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

    Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

    YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt


    Matomo, ehemals Piwik

    Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo, um die Nutzung unserer Website-analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

    Für diese Auswertung werden Cookies (näheres dazu in § 3) auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf seinem Server in [Deutschland]. Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

    Letzte Änderung am 13.03.2017, 10:39 Uhr

    © Ilka Hanenkamp-Ley

  • Impressum

    Pressemitteilungen | Bekanntmachungen | Ausschreibungen | Laatzen-Mitte | Gleidingen | Alt-Laatzen | Ingeln-Oesselse | Grasdorf | Rethen | Aktuelles | Ortsteile | Ortsrecht | Baustellen | Stellenangebote | Schulen | Kita | Portal Laatzen

    Stadt Laatzen

    Der Bürgermeister

     

    Marktplatz 13

    30880 Laatzen

    Telefon: 0511 8205-1000

    Telefax: 0511 8205-1096

    E-Mail: rathaus(at)laatzen.de

    Internet: www.laatzen.de

     

    Die Stadt Laatzen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.

    Sie wird vertreten durch den Bürgermeister Jürgen Köhne.

     

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE115507357

     

    Verantwortliche im Sinne des Presserechts für die Rubrik „Pressemeldungen“:

    Matthias Brinkmann
    Team Leitungsstab und Öffentlichkeitsarbeit
    Stadt Laatzen
    Marktplatz 13
    30880 Laatzen
    Telefon: 0511 8205-9911
    Telefax: 0511 8205-9994
    E-Mail: brinkmann(at)laatzen.de

    Ilka Hanenkamp-Ley
    Team Leitungsstab und Öffentlichkeitsarbeit
    Stadt Laatzen
    Marktplatz 13
    30880 Laatzen
    Telefon: 0511 8205-9914
    Telefax: 0511 8205-9994
    E-Mail: hanenkamp-ley(at)laatzen.de

    Eleni Mourmouri
    Team Leitungsstab und Öffentlichkeitsarbeit
    Stadt Laatzen
    Marktplatz 13
    30880 Laatzen
    Telefon: 0511 8205-9912
    Telefax: 0511 8205-9994
    E-Mail: mourmouri(at)laatzen.de

     

    Provider und Web Content Management System

    brain-SCC GmbH

     Fritz-Haber-Straße 9

     06217 Merseburg

    03461 2599510

     

    info(at)brain-scc.de

    www.brain-scc.de

     

    Rechtliche Hinweise:

    Die Stadt Laatzen ist durch tägliche Aktualisierung bemüht, für die Richtigkeit und Aktualität aller auf ihrer Internetseite enthaltenen Informationen und Daten zu sorgen. Für etwaige Satzfehler sowie für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Eintragungen, der zur Verfügung gestellten Daten und Informationen übernimmt die Stadt Laatzen jedoch keine Haftung oder Gewähr.

     

    Urheberrecht:

    Der Inhalt der Internetseite der Stadt Laatzen ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen und sonstige Verwertungen von Informationen oder Daten, insbesondere Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedürfen, soweit nicht anders vermerkt, der vorherigen Zustimmung der Stadt Laatzen. Davon ausgenommen ist das für die Verwendung bzw. Weiterverbreitung ausdrücklich angebotene Text- und Bildmaterial. Die Verletzung des Urheberrechts kann mit rechtlichen Schritten verfolgt werden.

     

    Links:

    Die Stadt Laatzen bietet auf ihren Internetseiten Links zu anderen Internetangeboten an.

    Die Stadt Laatzen ist für den Inhalt von Internetseiten, die mittels einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Die auf den gelinkten Seiten wiedergegebenen Meinungsäußerungen und/oder Tatsachenbehauptungen liegen in der alleinigen Verantwortung der jeweiligen Autorin oder des jeweiligen Autors und spiegeln nicht die Meinung der Stadt Laatzen wider. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die Stadt Laatzen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Die Stadt Laatzen erklärt ausdrücklich, keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten zu haben. Sie distanziert sich daher hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der Seiten, die über Links von dieser Seite aus erreichbar sind. Diese Erklärung gilt für alle auf den Internetseiten der Stadt Laatzen gesetzten Links und Verweise.

     

    Piwik:

    Auf dieser Website werden mit Piwik, einem Open-Source Web-Analyse-Tool (http://de.piwik.org), Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit Piwik erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

    Aus diesen Informationen lassen sich keine Rückschlüsse auf die Person der Nutzerin oder des Nutzers ziehen. Sie werden ausschließlich für interne statistische Zwecke der Stadt Laatzen genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

    Die Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (z.B. Namen, Anschriften, E-Mail-Adressen) erfolgt durch die Nutzerinnen und Nutzer ausdrücklich freiwillig.

    Opt-Out / Widerspruchsmöglichkeit nach § 13 Abs. 1 und § 15 Abs. 3 TMG

    Möchten Sie nicht über Piwik erfasst werden, können Sie sich über diesen Link aus dem Analyse-System entfernen.

    Letzte Änderung am 09.02.2017, 17:26 Uhr

    ©