Studium Bachelor of Arts, Stadtinspektor-Anwärter/in für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung Allgemeine Dienste

Ausbildungsbericht

Junge Frau Am Schreibtisch

Das abwechslungsreiche Studium als Stadtinspektoranwärter/-in dauert insgesamt drei Jahre und beginnt jeweils zum 01.08. eines Jahres. Neben den sechs Abschnitten an der Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen (HSVN) verbringt man drei Abschnitte in den verschiedenen Teams des Rathauses.

In dieser Zeit durchläuft man die vielen Bereiche der Verwaltung. Von der Arbeit mit Gesetzen, über wirtschaftliche Aufgaben, Kontakt mit den Bürgern/Bürgerinnen, bis hin zur Gestaltung des Stadtbilds. Bereits während des Studiums befindet man sich im Beamtenverhältnis auf Widerruf und erhält am ersten Tag anstelle eines Ausbildungsvertrages eine sog. Ernennungsurkunde.

Spezialisieren kann man sich auf die Studiengänge „Allgemeine Verwaltung“ oder „Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre“. Nach Abschluss des Studiums wird der akademische Grad „Bachelor of Arts“ verliehen und somit die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2. Während des Vorbereitungsdienstes erhalten die Anwärter/-innen einen Anwärtergrundbetrag (derzeit: monatl. 1.169,74 €).

© Stadt Laatzen